Wir waren mit unserem Sohn wegen einer chronischen Migräne und stetigen Gliederschmerzen bei Frau Zaretzke.
Ehrlich gesagt, waren wir sehr verzweifelt, da wir bereits sämtliche Ärzte aufgesucht hatten. Kinderarzt, Neurologe, Orthopäde, MRT, Manuelle Therapie sowie einen stationären Krankenhausaufenthalt, wir kamen nicht weiter.
Von einer guten Bekannten bekamen wir die Kontaktdaten von Frau Zaretzke.
Zeitnah vereinbarten wir einen Kennenlerntermin.
Die Sympathie war sofort von da und wir waren begeistert von Frau Zaretzke und ihrem hübschen Behandlungsraum.
Besonders gefallen hat mir, dass Sie meinem Sohn die Behandlungsmethode kindgerecht und ehrlich erläutert hat. Der Termin war auch für mich als Mutter wichtig um eine Vertrauensbasis zu schaffen.
Die Woche darauf hatte unser Sohn dann einen Termin zur Hypnose.
So kam raus, dass er sehr unter einem Todesfall gelitten hatte, der noch nicht verarbeitet war.
Frau Zaretzke hatte diesen mit ihm aufgearbeitet und unser Sohn war sichtlich gelöst.
Die kommenden Tage und Wochen waren wie ein Wunder. Kopfweh und Gliederschmerzen wurden anfänglich nur noch selten erwähnt. Heute sind sie zum Glück kein Thema mehr.
Unser Sohn lacht wieder, schläft besser, ist glücklich und auch mal wieder frech , worüber wir uns freuen.

Liebe Frau Zaretzke, wir sind so glücklich, dass Sie uns geholfen haben unser fröhliches Kind zurück zu gewinnen und danken in Ihnen aus vollem Herzen.